Veranstalterhaftpflicht
    Ihre Sicherheit, damit Sie Feste richtig feiern können

Veranstalterhaftpflicht

Für wen ist eine Veranstalterhaftpflicht wichtig?

Für alle die eine öffentliche Veranstaltung oder ein Event ausrichten.
Laut Gesetz haftet der Veranstalter für Personen – und Sachschäden unbegrenzt, die während seiner Veranstaltung entstehen und wenn er den Schaden schuldhaft verursacht hat.

Wie hilft eine Veranstalterhaftpflicht im Schadenfall?

Die Versicherung bezahlt die Kosten für den entstandenen Personen – oder Sachschaden der während der Veranstaltung oder auch bei An – und Abbau entstanden ist. Auch etwaige Rechtskosten werden vom Versicherer übernommen.

Hierbei ist zwischen einem öffentlichen und einem privaten Event zu unterscheiden. Öffentliche Veranstltungen werden immer von der Veranstalterhaftpflicht gedeckt, private Veranstltungen unterliegen dem Schutzbereich der Berufshaftpflichtversicherung. Mehr Infos zur Unterscheidung, wann eine Veranstltung öffentlich oder privat ist, in unserem News Blog.
Ob Gala, Ball, Dorffest, Flohmarkt oder Kongress, bei Events dieser Art können schnell Personen oder Sachschäden entstehen und hohe Kosten verursachen. Deshalb verlangen Hallenvermieter z.B. grundsätzlich vor der Veranstaltung vom Veranstalter den Nachweis einer Veranstalterhaftpflichtversicherung.
Gerade bei den hohen Schäden, die sich hier ergeben können, ist eine exakt zugeschneiderte Veranstalterhaftpflicht ratsam. Handelt es sich um einen einmaligen Event oder eine Serie von Veranstaltungen? Daher ist hier eine fachkundige Beratung empfehlenswert.

Gerne stehen wir Ihnen für erste kostenfreie Angebotsvergleiche zur Verfügung. Sie können auch einen Beratungstermin in unseren Geschäftsräumen in München vereinbaren.

Nutzen Sie unsere schnelle Kontaktmöglichkeit

*