Schwere Krankheiten Versicherung

 

Schwere Krankheiten Versicherung für Betriebsinhaber und Freiberufler

Versicherungsmakler München findet für Sie die passende Lösung.

Was ist eine Schwere Krankheiten Versicherung?

Erleidet der Versicherungsnehmer eine schwere Krankheit, so leistet diese Versicherung einen größeren Geldbeitrag oder eine Rente.  Somit können weiterführende Kosten bezahlt werden, denn von der Krankenversicherung gibt es lediglich das Krankentagegeld und das reicht nicht, um die monatlichen Kosten abzudecken, vor allem wenn man selbständig ist oder einen Betrieb am laufen hat. Als schwere Krankheit werden nicht nur herkömmliche Krankheitsbegriffe wie Krebs, Multiple Sklerose oder eine Lebererkrankungen unter anderem bezeichnet, sondern auch Herzinfarkt und Schlaganfall fallen unter den Begriff schwere Krankheit. Bis zu 68 Krankheiten umfassen  Versicherer in ihrem Leistungskatalog.

Psychische Erkrankungen und Unfälle fallen nicht in den Schutzbereich dieser Versicherung. Bei Unfällen tritt die Unfallversicherung ein.

 

Wie hoch ist der monatliche Beitrag für eine Schwere Krankheiten Versicherung?

Das hängt von der Höhe der Versicherungssumme ab, die bei Vertragsabschluss vereinbart wurde und dem Eintrittsalter des Antragstellers. Je höher die Versicherungssumme oder die monatliche Rente ausfallen soll, desto höher gestaltet sich der Monatsbeitrag.

 

Wann macht eine schwere Krankheiten Versicherung Sinn?

Wenn die monatlichen Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung das zur Verfügung stehende Budget überragen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist die ideale Lösung zum Schutz der Arbeitskraft, weil Sie das beste Leistungsspektrum liefert. Aber sie ist auch die teuerste Versicherung, abgesehen davon, dass es nicht leicht ist, in die Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund der umfangreichen Gesundheitsprüfung aufgenommen zu werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung leistet nicht nur im Krankheitsfall, sondern auch bei psychischen Leiden wie Burn Out, Unfällen und orthopädischen Beschwerden. Voraussetzungen ist hier, dass der Versicherte seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Mehr Informationen zur BU: siehe Berufsunfähigkeitsversicherung.

Hinzu kommt, dass meistens nur gesunde, jüngere Antragsteller die Aufnahmebedingungen für einen BU Schutz beim strengen medizinischen Gesundheitstest bestehen. Bei Vorerkrankungen, wird der Antragsteller vom Versicherer abgelehnt. Insofern macht es Sinn, die schwere Krankheiten Versicherung für den Ernstfall abzuschließen, da diese eine gute Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung darstellt.

Bei einer schwere Krankheiten Versicherung fallen die Monatsbeiträge geringer aus, als bei der Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch hier wird eine Gesundheitsprüfung vorausgesetzt. Diese ist aber nicht so umfangreich, wie beim Antrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Informationen und Fallbeispiele in unserem News Blog: Schwere Krankheiten Versicherung – Wenn der Chef ausfällt.

Vergleichen lohnt sich

Bei gleicher Leistung bis zu 50% Ersparnisse erzielen

ONLINE VERGLEICHSRECHNER

Gewerbeversicherungen

Doch eine persönliche Beratung erwünscht?

Sie sind sich noch unsicher, ob der gewählte Versicherungstarif auch der Richtige für Sie ist?

________

Sie haben noch Fragen zur Thematik?
________

Sie zweifeln, ob Sie all diese Versicherungen auch wirklich benötigen?

Versicherungsmakler München - Franz Leeb
Dann rufen Sie uns einfach an, kostenfrei und unverbindlich

________

Tel: 089 74 999 997

Montag bis Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr

________

oder nutzen unsere flexiblen Beratungsmöglichkeiten.

Unsere flexiblen Beratungsmöglichkeiten

Termine bei
Ihnen vor Ort
Sie kommen zu
uns ins Büro
Telefonische
Beratung
Online
Beratung

News aus der Versicherungsbranche