Basisrente

 

Basisrente

Versicherungsmakler München findet für Sie die passende Lösung.

Eine  Form der privaten Vorsorge ist die Basis-Rente, auch Rürup-Rente genannt. Sie wurde 2005 als staatlich
geförderte Form der Altersvorsorge ins Leben gerufen. Namensgeber ist der Ökonom Hans-Adalbert Rürup.
Der Staat fördert die Sparer durch eine hohe steuerliche Abzugsmöglichkeit der Beiträge. Wie die Beiträge zur Gesetzlichen
Rentenversicherung bzw. an berufsständische Versorgungswerke
oder die landwirtschaftliche Alterskasse können auch die Beiträge zur Basis-Rente im Rahmen der Altersvorsorgeaufwendungen
als Sonderausgaben bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens abgezogen werden. Ihr Alterssparen mindert also Ihre
Steuerlast.

 

Für wen ist die Rürup Rente von Vorteil?

Alle Selbständigen, die keine Altersvorsorge über Riester oder betriebliche Altersvorsorge  ansparen können, haben die Möglichkeit über dieses spezielle Anlagekonstrukt  eine Rente anzusparen.

Die Vorteile:

  1. Starke staatliche Förderung der Beiträge (Renditehebel)

Es werden jährlich bis zu  22.171,20 € der Beiträge in die Rürup-Rente steuerlich  gefördert,   für Ehepaare liegt die Höchstgrenze bei 44.342,40 € pro Jahr. Beginnend z. B. im Jahr 2015 können 80 Prozent  der Beiträge bis zu diesen Grenzen steuerlich geltend gemacht werden, im Jahr 2016 sind es bereits 82 Prozent. Ab 2025 kann dann der gesamte Beitrag steuerlich abgesetzt werden.

 

  1. Pfändungs- und Hartz-IV-Schutz

Das in der Rürup Rente angesparte Vermögen kann nicht gepfändet werden. Des Weiteren kann  der Vertrag nicht aufgelöst werden oder die Auflösung des Vertrages für den Bezug von Sozialleistungen (Hartz IV) abhängig gemacht werden.

Was sollten Sie beachten?

Es gibt mehrere Formen, die sich nach der Art der Anlage unterscheiden:

  1. Fondspolice:

Anlage erfolgt in Fonds, die der Anleger bestimmen und jederzeit wechseln kann. Es können zusätzliche Sicherungen wie Beitragsrückgewähr am Ende der Laufzeit sowie ein Todesfallschutz eingerichtet werden.

 

  1. Klassische Rentenversicherung

Gerade in der Niedrigzinsphase ist eine staatliche Förderung von großem Vorteil. Denn der Staat gibt zum bestehenden Marktzins zusätzliche Prozentpunkte. Durch diese erhöht sich die Prozentrendite der Police. Folglich kann man sagen, umso niedriger der Marktzins, desto mehr lohnt sich dann  die staatliche Förderung.

Was gilt es zu beachten?

Es gibt zahlreiche Tarifvariationen am Markt, daher ist es wichtig sich fachlich beraten zu lassen und abzustimmen, wie hoch die monatlichen Raten für die Ansparung sein sollen und wie dann die Rente ausbezahlt werden soll, in einem Betrag oder als monatliche Rente.

Vergleichen lohnt sich

Bei gleicher Leistung bis zu 50% Ersparnisse erzielen

ONLINE VERGLEICHSRECHNER

Gewerbeversicherungen

Doch eine persönliche Beratung erwünscht?

Sie sind sich noch unsicher, ob der gewählte Versicherungstarif auch der Richtige für Sie ist?

________

Sie haben noch Fragen zur Thematik?
________

Sie zweifeln, ob Sie all diese Versicherungen auch wirklich benötigen?

Versicherungsmakler München - Franz Leeb
Dann rufen Sie uns einfach an, kostenfrei und unverbindlich

________

Tel: 089 74 999 997

Montag bis Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr

________

oder nutzen unsere flexiblen Beratungsmöglichkeiten.

Unsere flexiblen Beratungsmöglichkeiten

Termine bei
Ihnen vor Ort
Sie kommen zu
uns ins Büro
Telefonische
Beratung
Online
Beratung

News aus der Versicherungsbranche