Berufsunfähigkeitsversicherungen – Tarife im Test

27.05.2015

Das Infinma Institut für Finanz Markt Analyse hat die Tarife von 81 BU Versicherungsanbietern geprüft. Wie haben diese abgeschnitten?

Demnach erfüllt nur jeder dritte Versicherungsanbieter die Standards nach denen Infinma die Tarife untersucht hat. An folgenden Kriterien wurden die BU Tarife gemessen:

Prognose, Rückwirkende Leistung, Abstrakte Verweisung, Konkrete Verweisung, Verzicht auf sowie Kostenbegrenzung bei Umorganisation, Berufswechselprüfung, Leistungsbeginn, Meldefristen, Geltungsbereich, Erhöhungsoption ohne Anlass, Beitragsstundung, Befristete Anerkenntnisse, Mitwirkungspflichten, Nachprüfung, Garantierte Leistungsdynamik und Infektionsklausel.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist dabei die Berufswechselprüfung. Nur bei etwa jedem dreizehnten Tarif wird dieser berücksichtigt. Bei  jedem sechsten Tarif ist eine Abstrakte Verweisung in der Erstprüfung vorgesehen.

Quelle: versicherungsjournal.de

 

Unter Berücksichtigung dieser Eigenschaften haben 36 Unternehmen die Tarifanforderungen erfüllt. Folgende Gesellschaften wurden aufgelistet:

Alte Leipziger, Axa, Basler, Ergo, Cardea Life, Gothaer, HDI, Interrisk, LV 1871, Württembergische, u.a.

Die komplette Liste unter Quelle: Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH 4/2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.