Versicherungen München – Projektbezogene Bauleistungsversicherung, Cyberschutz und Online Banking Schutz in der Hausratversicherung.

27.05.2019

handwerker inspizieren ein lagerVersicherungen München zeigt Ihnen in diesem Monat 3 neue Versicherungstrends: Projektbezogene Bauleistungsversicherung, Cyberschutz und Online Banking Schutz als Zusatztarife in der Hausratversicherung.

 

  1. Projektbezogene Bauleistungsversicherungen für Bauunternehmer

In Deutschland besteht ein sehr hohes Bauvolumen. Vor allem wächst der Trend Planen und Bauen aus einer Hand durchzuführen. Der Planer will dabei einen übersichtlichen und vollständigen Versicherungsschutz für sein Bauprojekt haben. Das bedeutet, dass die Versicherung nur für den Zeitraum des Bauvorhabens bestehen soll und nur für das betroffene Bauprojekt gilt. Unter den Versicherungsschutz fallen nicht nur der Bauunternehmer, sondern auch alle beteiligten Subunternehmer bis zur letzten Nachunternehmerkette. Diese Baukombiversicherung besteht aus drei Teilen:

  1. Berufshaftpflichtversicherung für alle Planer und Subplaner
  2. Haftpflichtversicherung für alle ausführen Betriebe und Subbetriebe
  3. Bauleistungsversicherung für alle Schäden die am Bauwerk während der Bauphase entstehen könnten.

 

  1. Hausratversicherung mit Cyberschutz

74 Prozent der Deutschen haben eine Hausratversicherung, egal ob sie Mieter oder Eigentümer der Wohnung sind. Die Hausratversicherung bietet auch ein Stück Sicherheit, denn sie gleicht finanzielle Schäden bei Diebstahl, Feuer, Sturm und Hagelschaden, sowie Leitungswasser und Blitzschlag aus. Nachdem in privaten Haushalten immer mehr Schäden durch Einkäufe und Bankgeschäfte im Internet geschehen, haben einige Hausratversicherer beschlossen für die daraus entstehenden Schäden auch Versicherungsschutz zu gewähren. Cyber-Klausel nennen sich diese Extrabausteine und kosten, je nach Schutzumfang, einen Aufschlag zur normalen Police. Denn eine klassische Hausratversicherung bezahlt normalerweise nur den Schaden der sich im Hausrat ergibt aber nicht aus Cyber Kriminalität im Netz. Im Cyber Klausel Tarif werden Schäden durch Bankkarten und- Kreditkartenbetrug ersetzt, sowie Schäden aus Streitigkeiten mit Onlinehändlern und Datenverlust.

 

  1. Hausratversicherung mit Cyber Modul für Smart Home Technik

Stiftung Warentest hat im vergangenen Jahr erhebliche Sicherheitslücken bei verschiedenen Anbietern von Smart Home Technik gefunden. Unter Smart Home Technik versteht sich computergesteuerte und ferngesteuerte Heimtechnik via App. Heizung, Rollos, Alarmanlage, Musikanlage u.a. die sich per Fernbedienung auf dem Handy aktivieren bzw. deaktivieren lassen. Eine klasse Angelegenheit. Leider auch für Hacker. Die haben oft ein leichtes Spiel, sich in solche Systeme zu hacken. Was wir  aus Actionthrillern kennen,  ist mittlerweile auch im realen Leben angekommen. Einige Versicherer haben sich nun durchgerungen einen extra Schutz für Smart Home Technik  anzubieten. Hier sollte ein Versicherungsmakler zur genauen Risikoabschätzung und Prüfung der Einhaltung von Sicherheitsstandards einbezogen werden. Dieser Tarif leistet übrigens auch bei Schäden aus Phishing, Pharming- und Skimming-Angriffen im Online Banking.

 

Versicherungen München berichtet über Neuigkeiten und Trends im Versicherungswesen. Für unverbindliche Beratung steht Ihnen das Team Versicherungsmakler Muenchen gerne zur Verfügung.