Privathaftpflicht und Berufshaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung München

Der Mensch hat es von je her gern sicher. Und zwar in jeder Lebenslage. Privat, beruflich oder auch beim Sport: Überall wird heutzutage besonders viel Wert auf Sicherheit gelegt. Hierzulande ist alles klar geregelt und genormt, und eigentlich ist es fast gar nicht mehr möglich in eine brenzlige Situation zu gelangen. Dennoch passiert es immer, dass Unfälle, Schäden oder auch Unstimmigkeiten auftreten. Für das eigene Wohlbefinden ist es den meisten Menschen heute überaus wichtig, immer gut abgesichert zu sein.

Doch im Gegensatz zu früher hat sich das Blatt deutlich gewendet: Anstatt selbst für die eigene Sicherheit zu sorgen gibt in in unserem jetzigen Zeitalter Versicherungen, die diesen Job für uns übernehmen. Im Ernstfall muss diese einfach nur kontaktiert werden, um eine Entschädigung zu bekommen.

 

Mit einer Privat- und Berufshaftpflichtversicherung in München auf der sicheren Seite sein

 

Versichert für den Ernstfall zu sein gibt vielen ein gutes Gefühl. Sei es in Rechtsfragen oder aber im Falle eines selbstverschuldeten Schadens. Aus diesem Grund ist eine Privat- und eine Berufshaftpflichtversicherung auch eine der beliebtesten Versicherungen, die durch Versicherungsmakler in München vermittelt werden. Mit einer solchen Versicherung ist man in den meisten Fällen immer gut beraten. Egal ob im beruflichen oder auch privaten Bereich: Unfälle oder auch Missgeschicke können überall und jederzeit passieren. Im Ernstfall können Kleinigkeiten allerdings zu großen Rechnungen führen und eventuell auch große finanzielle Schwierigkeiten verursachen. Wer selbstständig ist, weiß, wie schnell derlei Kosten verursacht werden können. Eine Haftpflichtversicherung für den Betrieb bzw. den Beruf ist daher unerlässlich. Stellen Sie sich nur einmal vor, Ihnen als Handwerker unterläuft ein kleiner Fehler, der einen großen Schaden nach sich zieht und im Endeffekt Ihre Existenz gefährdet. Auch wenn Sie den Unfall nicht selbst verschuldet haben, Ihre Angestellten müssen ebenfalls versicherungstechnisch abgedeckt sein. Für welche Fälle ist eine solche Versicherung wichtig?

 

- Selbstverschuldete Schäden während der Arbeitszeit im Angestelltenverhältnis

- Selbstverschuldete Schäden während der Arbeitszeit als Selbstständiger bzw. für Angestellten

- Selbstverschuldete Schäden im privaten Bereich durch Familienmitglieder

 

Vor dem Abschluss gut informieren und die besten Konditionen für sich finden

 

Ein Beispiel: Sie wohnen in München, besitzen ein eigenes kleines Häuschen und Ihre Kinder sind in einem Alter, in dem sie viel draußen spielen und auch hin und wieder Unsinn machen. Ihr Sohn spielt gern Fußball und schießt beim Nachbarn irgendwann ein Fenster ein. Nun kann es ja sein, dass Sie mit diesem Nachbarn gut befreundet sind und die Sache freundschaftlich regeln können. Was ist aber, wenn solch eine Situation nicht besteht? Wenn es genau mit diesem Nachbarn sowieso schon immer nur Ärger gibt? Nun brauchen Sie auf jeden Fall eine gute Versicherung, denn wenn Sie davon ausgehen können, dass solche Dinge noch öfter passieren werden, eben aufgrund der Tatsache, dass die Kinder noch klein sind und unachtsam spielen, stehen Sie immer wieder vor einem sprichwörtlichen Glasscherbenhaufen.

 

 

Auch beruflich können gewisse Dinge immer wieder passieren. Ihnen fällt aus Versehen etwas in die teure Maschine (egal welcher Art und in welchem Beruf) und Sie könnten sofort Privatinsolvenz anmelden, wenn Sie nun für diesen Schaden aufkommen sollten: Mit einer entsprechenden Versicherung sind Sie abgesichert!